FANDOM



Hotland ist die vierte Region die der Protagonist durchquert, nach Waterfall und vor dem KERN. Hier findet man Alphys Labor und viele Spielsendungen von Mettaton. Zwischen Hotland und dem Core befindet sich das MTT Resort. Der Name der Gegend wird von einem Schild während Metattons Sendung erwähnt, "Mettaton: Live aus Hotland". Hotland könnte eine Anspielung auf Holland sein.

AussehenBearbeiten

Hotland ist eine trockene Gegend bedeckt mit rötlich-oranger Erde, die aus der Lava darunter hervorsteigt. Viele der Puzzles hier beinhalten Plattformen, die zu der heißen Atmosphäre beitragen sowie auf die Technologie innerhalb des Cores vorausahnen lassen. Das Areal führt auch die orangen Kugeln ein, durch die orangen Laser.

HauptgeschichteBearbeiten

* Mein Kind, es wäre besser, wenn du diesen Artikel nicht liest, ehe du das Spiel beendet hast, da er voller SPOILER ist.

* Sei artig, in Ordnung?

Neutrale und Wahre Pazifisten-RouteBearbeiten

Nach dem Besiegen von Undyne setzt der Protagonist seinen Weg nach Hotland fort. Es gibt drei Wege, einer führt zur Flussperson (hier wird sie zum ersten Mal angetroffen), einer zum Labor und der letzte Weg ist blockiert von zwei Königlichen Wachen, er führt aber zu einem Lift.

Nach dem Betreten des Labors, dem Treffen von Alphys und der ersten Konfrontation von Mettaton verbessert Alphys das Handy des Protagonisten. Nun enthält es zwei Lagerboxen und mehrere Eigenschaften, die zum Bekämpfen von Mettaton gebraucht werden. Dazu gehören ein Jetpack, mit dem man einer Dose von MTT Immer-Praktischem Menschliche-Seele-Geschmacks-Ersatz in Mettatons Kochsendung nachjagt, ein Bombenentschärfungsgerät in Mettatons Fernsehnachrichtenreport und der Gelbe Modus, der im Kampf gebraucht wird. Der andere Ort an dem man auf Mettaton stößt erscheint wie eine Liebesfernsehsendung, das Handy wird hier jedoch nicht gebraucht.

Auf dem Weg muss die Hauptperson die beiden Wachen von vorhin besiegen, mehrere Dampf-basierte Puzzle und Schieß-Minispiele lösen und den Kampf gegen Muffet überleben.

Am Ende von Hotland erreicht der Protagonist das MTT-Resort. Dort kann man entweder mit Sans sprechen, bei Bratty und Catty oder dem MTT Burger Emporium einzukaufen oder direkt zum KERN weiterzugehen.

Genozid-RouteBearbeiten

Wenn der Protagonist Undyne die Unsterbliche besiegt, geht er weiter nach Hotland. Das Betreten des Labors bewirkt, dass der Protagonist auf Mettaton trifft, der jedoch keine Spezialprogramme gegen den Protagonisten einsetzt, da Alphys versteckt ist und dem Protagonisten nicht hilft.

Mehrere Kraftfelder befinden sich um Hotland, zwei blockieren den gesamten zweiten Stock von Hotland. Der Lift kann aber glücklicherweise den linken Aufzug des dritten Stockes erreichen. Die einzige bemerkenswerte Begegnung is Muffet, die den Protagonist als hyper-gewalttätigen Mörder bezeichnet, falls der Protagonist ihren Kampf in die Länge zieht.

TriviaBearbeiten

  • Hotland und der CORE werden als eine Region gezählt bei den Anforderungen für die Genozid-Route.
  • Bei den Schießpuzzles steht manchmal statt 'Restart...' der Text 'Restaurant...'.
  • Es kann mit Sicherheit angenommen werden, dass Asgore die Gegend so benannt hat, denn "Hotland" ist unkreativ und Asgore ist bekannt dafür, Dinge schlecht zu benennen.
Orte
Oberfläche Mt. EbottUntergrund
Ruinen Spinnen-BackverkaufZuhauseToriels Haus
Snowdin SnowdinwaldMysteriöse TürGrillby'sPapyrus und Sans' Haus
Waterfall MüllhaldeBlook-GrundbesitzUndynes HausSchneckenfarm
Temmie DorfArtefaktenraumGaster-Raum
Hotland LaborKunstklub-RaumMTT-ResortKERNWahres Labor
Neues Zuhause Asgores HausBarriere

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki