FANDOM


Und das UNDERTALE TEAM dankt Dir, dem Spieler, von ganzem Herzen. Ohne Dich wäre das alles nicht möglich gewesen.
- Wahrer Pazifisten-Abspann

Der Spieler ist die Person in der realen Welt, die Undertale spielt. Der Spieler wird darum gebeten, dem Gefallenen Menschen seinen eigenen Namen zu geben.

Mitwirkung im SpielBearbeiten

* Mein Kind, es wäre besser, wenn du diesen Artikel nicht liest, ehe du das Spiel beendet hast, da er voller SPOILER ist.

* Sei artig, in Ordnung?

Bevor man mit dem Spiel beginnt, benennt der Spieler nicht den spielbaren Charakter, Frisk, sondern den Ersten Menschen. Der "wahre Name" dieses Menschen lautet "Chara" und wird in diesem Wiki auch so genannt. Der Spieler ist eine separate Person von Frisk und Chara, teilt aber seinen Namen mit Chara.

Dass Frisk und Chara verschiedene Personen sind, bleibt ein Geheimnis bis zum Schluss der Pazifisten-Route. Um dieses Geheimnis zu bewahren, nennt niemand Frisk beim Namen. Die einzige Ausnahme bildet Flowey, der Frisk mit Chara verwechselt und ihn  während des gesamten Spiels so nennt.

In ein paar Abschnitten des Spiels sprechen die Charaktere direkt mit dem Spieler statt mit Frisk. Zum Beispiel erzählt Flowey nach dem Wahren Pazifisten-Abspann, dass der Spieler die letzte verbleibende Bedrohung für die Welt ist, da er die Fähigkeit hat, alles zurückzusetzen. Er bittet ihn, dies nicht zu tun, damit Frisk und die anderen glücklich weiterleben können. Während des Endes der Genozid-Route spricht Chara den Spieler direkt an und erklärt, dass die Entschlossenheit des Spielers Chara ohne Seele wieder zum Leben erweckte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki