FANDOM


Toriels Haus ist ein Ort in den Ruinen, der, wie der Name schon erwähnt, von Toriel bewohnt wird.

BeschreibungBearbeiten

Toriel lebt in einem kleinen Haus, das an die Ruinen angrenzt und ein warmes, vertrautes Gefühl ausstrahlt. Sie gesteht dem Protagonisten, dass sie keine Zeit hatte, aufzuräumen, bevor sie ihn hierherbrachte, doch das Häuschen ist auch so schon sehr sauber. In vielen Räumen befinden sich große Bücherregale, da Toriel viel Zeit damit verbringt, vor dem Kamin Bücher zu lesen. Die Korridore und das Schlafzimmer sind dekoriert mit Goldenen Blumen, Topfpflanzen und "Typha" (Rohrkolben), einer bestimmten Sumpfpflanze, die auch als "Wasserwurst" bekannt ist. Der Grundriss des Hauses beinhaltet ihr Zimmer, zwei Gästezimmer (eines davon wird zur Zeit renoviert), eine Küche, ein Wohnzimmer und den Eingangsraum mit einer Treppe, die nach unten führt.

Toriel's Home

Wohnzimmer (1)Bearbeiten

Der westliche Gang führt in ein Wohnzimmer, in dem Toriel auf der Couch neben dem Feuer sitzend und lesend aufgefunden werden kann. In der Nähe befinden sich ein Bücherregal, ein großer Esstisch und der Eingang zur Küche.

Küche (2)Bearbeiten

In diesem Raum befinden sich ein Ofen, ein Spülbecken, ein Kühlschrank und ein Mülleimer. Wenn man den Schrank in der Genozid-Route untersucht, erscheint die einzigartige Nachricht: "Wo sind die Messer?"

Flur (3)Bearbeiten

Rechts vom Hauseingang gibt es einen kurzen Flur, über den man die Gästezimmer und Toriels Zimmer betreten kann. Am Ende des Flurs kann man eine Tür finden, auf der steht: "Zimmer wird renoviert", wenn man sie untersucht, kann also nicht betreten werden. Neben der Tür ist ein Spiegel, bei dem der Text "Das bist du!" erscheint, wenn man ihn in einem neutralen oder wahren Pazifisten-Durchgang untersucht. In der Genozid-Route sagt der Spiegel: "Ich bin es, [Spielername]."

Gästezimmer (4)Bearbeiten

Toriel führt den Protagonisten zum Gästezimmer und bietet ihn ihm als eigenes Zimmer an. Es handelt sich dabei um ein Kinderzimmer und es gibt Beweise, dass andere Kinder hier auch lebten, da es Schuhe in verschiedenen Größen gibt, obwohl Toriel sich auch einfach auf jede Art von Kind vorbereitet haben könnte. Wenn man die Lampe in der oberen linken Ecke auschaltet, verdunkelt sich der Raum und die Musik ändert sich zu einer "Musikbox-Version".

Wenn man im Bett schläft, werden die HP des Protagonisten aufgefüllt. Wenn der Protagonist aufwacht, ist der Raum dunkel und beim ersten Mal legt Toriel ein Stück Kuchen auf den Boden vor dem Bett.

  • Wenn man schlafen geht, nachdem man gefragt hat, wie man die Ruinen verlässt, träumt man von jemandem, der den Gefallenen Menschen anfleht, aufzuwachen und sagt, dass er die Zukunft der Menschen und Monster sei.
  • Wenn der Protagonist im Bett in der Genozid-Route schläft, erscheint ein Flashback ähnlich des GAME OVER-Bildschirms und das Aufwachen löst Musik aus, die normalerweise in Toriels Haus verwendet wird, nur unheimlicher.
  • Wenn der Protagonist nach dem Kampf gegen Toriel im Bett schläft, erscheint dieselbe Nachricht. Wenn der Protagonist im Bett schläft, nachdem das Pazifisten-Ende erreicht wurde, erscheint der Text: "Es fühlte sich seltsam an, im Bett zu schlafen. Es fühlt sich jetzt gänzlich zu klein für dich an."

Toriels Zimmer (5)Bearbeiten

In Toriels Zimmer befindet sich nicht viel, nur ein kleiner Tisch, ein eher großes Bett und ein Bücherregal neben einer Kommode. Wenn man das Bett untersucht, erfährt man, dass das Bett Königinnengröße hat.

KellerBearbeiten

Der nördliche Weg führt zum Keller, der unerreichbar ist, bis der Spieler mit Toriel spricht. Wenn man mit Toriel spricht, kann man fragen, wann man nach Hause gehen kann. Danach kann der Protagonist fragen, wie man die Ruinen verlässt. Nachdem man oft genung gefragt hat, geht Toriel in den Keller hinunter. Wenn der Protagonist ihr folgt, erklärt sie, dass sie den Ausgang zum Rest des Untergrunds zerstören wird, um jeden daran zu hindern, fortzugehen. Dann erklärt sie, dass wenn der Protagonist die Ruinen verlassen würde, Asgore ihn wie die sechs vorherigen Menschen töten würde (exklusive dem Ersten Menschen). Wenn der Protagonist fortfährt, führt Toriel ihn zu einer großen Tür am Ende des Kellers. Toriel kämpft dann gegen den Protagonisten, um ihn dazu zu bringen, ihr zu beweisen, dass er stark genug ist, außerhalb der Ruinen zu überleben.

Orte
Oberfläche Mt. EbottUntergrund
Ruinen Spinnen-BackverkaufZuhauseToriels Haus
Snowdin SnowdinwaldMysteriöse TürGrillby'sPapyrus und Sans' Haus
Waterfall MüllhaldeBlook-GrundbesitzUndynes HausSchneckenfarm
Temmie DorfArtefaktenraumGaster-Raum
Hotland LaborKunstklub-RaumMTT-ResortKERNWahres Labor
Neues Zuhause Asgores HausBarriere

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki